Neu im Team

tectos wächst kontinuierlich und so sind wir stolz, dass wir wieder neue kreative und motivierte Kollegen bei uns begrüßen dürfen:

Miroslav Angelov

Der Bereich „Technischer Einkauf“ wird seit 17. Juli 2017 von Miroslav Angelov verstärkt. Zusätzlich dazu bringt Miroslav große Erfahrung in punkto Transportplanung und Organisation von Luftfrachten mit in das Unternehmen ein: als (früherer) Zolldeklarant für Ex- und Importe diversester Produkte kann ihm auch hier keiner etwas vor machen.

Entscheidend für den Wechsel zu tectos war, keine veralteten Strukturen und der Mut, neue Wege zu beschreiten. Nach mehr als einem Monat bei tectos sieht Miroslav noch einen weiteren für ihn wichtigen Punkt: „Die Individualität eines jeden einzelnen wird geschätzt und gleichzeitig ist jeder gefordert. Dadurch bringt jeder Mitarbeiter seine Stärken ein und holt mehr aus sich heraus.“

Als Hobby steht bei ihm Reisen an erster Stelle und als leidenschaftlicher SK Sturm Graz Fan hat er natürlich ein Abo in der Fankurve – dort findet man ihn bei jedem Heimspiel.

Darko Jankovic

Wieder ein Neuzugang im tectos-Team: Darko Jankovic  verstärkt seit Juli 2017 unseren Bereich Engineering.  Während seines Maschinenbau-Studiums an der TU Graz waren seine Schwerpunkte der Motor- und Antriebsstrang sowie Computational Engineering und Mechatronics.  Bei tectos reizt  ihn in erster Linie aktiv in einem expandierenden Unternehmen mitzuarbeiten und dabei sowohl fachliche als auch soziale Skills weiterzuentwickeln und zu festigen.  Privat fährt er Motorrad und interessiert sich für Sport.

David Sturm

Unser „jüngster“ Zugang heißt David Sturm und ist seit 22. Mai 2017 im Backoffice Finanz/Controlling bei tectos tätig.  „Neben einem herausfordernden Aufgabengebiet ist es für mich wichtig, dass das Unternehmen, für welches ich arbeite, Werte wie Loyalität, Teamgeist und offenen Umgang miteinander vertritt und lebt.“ beschreibt David seine Beweggründe für tectos zu arbeiten.  Als Ausgleich zu seiner Tätigkeit im Bereich Finanz und Controlling spielt er in seiner Freizeit Schlagzeug, betreibt Calisthenics und – wenn dann noch Zeit bleibt – liest ein gutes Buch.